Im Gebäude des Wilhelmstalls,betreibt der Obst- und Gartenbauverein Bramberg eine moderne Obstpressanlage, die auch kleinere Mengen verarbeitet und zu köstlichem Obstsaft presst. Abgefüllt wird in Boxen im Apfel-Design (Bag in Box), mit drei, fünf und zehn Litern. Unter Luftausschluss bleibt der Saft über Jahre haltbar. Einmal geöffnet, bleibt der Saft sogar noch über Monate frisch.

Wo gibt es den Bramberger Apfelsaft: Im Salzburger Wollstadl, Pinzgauer Speckdorf & Speckladen, Handel & Unternehmensberatung Christian Vötter, Coop Pinzgau, Genusskrämerei Hallein.

http://www.obstpresse.at/
Klick für Google Maps

Diese Website benutzt für ihre grundlegende Funktionalität Cookies. Wenn Sie diese Website nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
Mehr über Cookies erfahen Sie in unserer Datenschutzerklärung